Finderlohn – Ein Konrad Zarezky Roman

Finderlohn

Finderlohn

Entstanden ist der erste Entwurf für dieses Buch im November 2006, während NaNoWriMo. Ich habe es dann ein paar Monate später fertiggestellt, überarbeitet und schließlich meiner Agentur gezeigt.

Die hielt es für nicht vermarktbar.

Dann lag es etliche Jahre in der Schublade, auch nachdem ich den Vertrag mit der Agentur aufgelöst hatte.

Den entscheidenden Impuls, jetzt doch endlich dranzugehen und den Roman zu veröffentlichen, gab mir übrigens mein Vater. Er war es, der mit mir losfuhr, um den Ort des großen Showdowns am Kyffhäuer zu inspizieren. Geschrieben hatte ich die Szenen nämlich nur anhand von Bildern aus Google Earth. (Die Seite ist eine großartige Quelle für Landschaftsszenen).

Und als wir dann im Nieselregen zurück zum Auto gingen – das übrigens genau dort geparkt war, wo auch Konrad im Roman sein Auto parkt – nahm mir mein Vater das Versprechen ab, das Buch im nächsten Jahr (2016) zu veröffentlichen. Das habe ich nicht ganz geschafft, aber immerhin, jetzt ist es als eBuch erschienen.

Viel Spaß damit.

Amazon DE
Amazon US

Über Hannah Steenbock

Hannah Steenbock is an author, dreamer, and coach. She has published several short stories in English and German, as well as one novel in German. In 2013 she started self-publishing her work. In 2014, she has won two awards for her short story "Sequoia".
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Writing abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.